YouTube Googlemaps
Classic American Musclecars
Menü ein-/ausblenden

OSCW Bücher

Am Anfang war das Wort!
Wir wissen, das es unmöglich ist, die gesammelten Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten mit amerikanischen Automobilen "mal eben" so weiterzugeben - aber wir machen einen Anfang: Bücher, von und mit OSCW, mit elementarem Wissen über die elementarsten Automobile des 20. Jahrhunderts.
Nur noch lesen müssen Sie selber!


HORSE-POWER

von Sönke Priebe, Motor Buch Verlag Stuttgart, 2017

Fangen wir ganz vorne an, ja? Dieses Buch ist der Versuch, die Fragen zu beantworten, die uns in den letzten 20 Jahren immer wieder von "Einsteigern" in das US-Auto-Thema gestellt wurden.

Von "Welche Hersteller gab es denn" über "Warum haben diese Autos soviele Modellbezeichnungen" über "Ist das ein Ford?" bis "Warum sind diese Autos nach 1970 billiger?" oder "Wer ist diese Golda Meir?" versucht dieses Buch, einen groben Plan zu zeichnen, mit dem sich Leser einen grundsätzlichen Überblick über 100 Jahre US-Automobilbau und alle wichtigen Hersteller und Plattformen aus Amerika verschaffen können, plus Einordnung derselben in das sozio-politische Zeitgeschehen in den USA, und das auch noch in ganz überschaubaren, kompakten Kapiteln, damit Sie auch wirklich bis zu Ende lesen... Obendrein haben wir auch noch versucht, die in solchen Büchern übliche Technik-Detailüberschwemmung konsequent in Grenzen zu halten - dieses Buch ist kein Datenkatalog, sondern unterhaltsam und zwanglos, und auch für Nicht-Autofans lesbar.

Erhältlich ist das Buch im örtlichen Buchhandel, bei amazon oder auch direkt beim Verlag.


ART OF MOPAR

von Tom Glatch/Tom Loeser, Motor Buch Verlag Stuttgart, 2018


Art of Mopar, Originaltitel THE Art of Mopar, ist ein wunderschöner Bildband, fotografiert und betextet von echten Mopar-Fans. Gezeigt werden hauptsächlich rare Mopar-Klassiker aus den Sechzigern.
Alle diese Autos stammen aus der gleichen Sammlung - das allein macht das Buch schon absolut lesenswert. Die US-Ausgabe ist schon legendär, die deutsche Ausgabe ist im Februar 2018 im Motor Buch Verlag Stuttgart erschienen - mit OSCW-Fachlektorat und einem Nachwort von Sönke Priebe. Dieses Buch lohnt sich sogar für Menschen, die nicht lesen können, denn der Schwerpunkt liegt ganz klar auf den Bildern.

Erhältlich ist das Buch im örtlichen Buchhandel, bei amazon oder auch direkt beim Verlag.

THE B-DAY 2018

Mit großer Freude weisen wir darauf hin, daß auch der B-Day 2018 mit der Unterstützung von Europas wichtigster Streifenwagen-Organisation (dem IPCOE) und von den geheimen Herren in den schwarzen WX3 (der Organisation B.O.E.S.E.) stattfindet.

Auch das Poster Car für 2018 ist kein Unbekannter: Es ist "der Überlebende", das letzte existierende Tri-Niner Pilot Car, ein im Frühjahr 1994 gebauter Vorserien-95er mit ALLEN verfügbaren Special Equipment Options (und Einsatzgeschichte als Sicherungsfahrzeug auf dem GM Desert Proving Ground Hochgeschwindigkeits-Testtrack).

Jawohl, auch 2018 sind Cruise, Burger und limitierte B-Day-Shirts fester Bestandteil der Planung.


Interesse? 07151-9842266 oder eMail an service@oldschoolcustoms.de


Old News

8th Southern Muscle Car Showdown

Die Rahmenbedingungen sind auch beim achten SMS unverändert: NUR amerikanische Autos auf dem Gelände, keine Neuwagen, keine Nutzfahrzeuge, keine Vans, kein Eintrittspreis, keine Country-Bands, keine Kirmes-Händler, keine Stripshows, keine Showbühne, keine Pokale, kein Moderator.

Heiße Autos.
Heiße Hamburger.
Fertig.